Header Image
105 Ergebnisse
Laufen und Liegen entlastet die Venen Laufen und Liegen entlastet die Venen! Generell gilt: Liegen und Laufen ist gut, Sitzen und Stehen hingegen schlecht! Nutzen Sie jede Möglichkeit zur Bewegung.…
Besenreiser Definition Die netzförmigen, bläulich-schimmernden Venen treten an der Hautoberfläche, vor allem an den Innenseiten der Füße und Unterschenkel sowie an den Vorderseiten der Oberschenkel…
Bettlägerigkeit zum Beispiel nach Operationen oder bei längerer Krankheit führt dazu, dass die Wadenmuskelpumpe ausfällt und der Blutfluss im Venensystem sich dadurch bedeutend verlangsamt. Bei…
44. Bewegung
Bewegung ist das beste Naturheilmittel für die Venen. Körperliche Bewegung ist notwendig, damit die Muskelpumpe richtig funktioniert. Diese bringt nämlich das Blut in den Beinvenen zum Fließen.…
Chronisch-venöse Insuffizienz (CVI) Definition Eine Veneninsuffizienz ist eine Erkrankung der Beinvenen, die auf einer Einschränkung des Blutflusses in den kleinsten Blutgefäßen beruht. Diese…
46. Diuretika
Diuretika sind harntreibende Medikamente. Sie dienen unter anderem dazu, krankhafte Flüssigkeitseinlagerungen in den Beinen (Ödeme) wieder auszuschwemmen. Auch bei Venenleiden können die…
47. Embolie
Embolie ist die gefährlichste Folge einer Venenthrombose (der Thrombus): Wenn sich ein Blutgerinnsel von der Venenwand losreißt und mit dem Blutstrom zum Herzen und dann in die Lunge geschwemmt…
Filtration ist ein physikalisches und biologisches Trennverfahren. Es beschreibt, dass aus einer Flüssigkeit feste bzw. große Teilchen abgetrennt werden, dadurch dass sie z. B. in einem Filter…
49. Gefäße
Gefäße sind die Transportbahnen unseres Organismus für Blut und Lymphe. Bei den Blutgefäßen unterscheidet man Arterien, Venen und Kapillaren, die Lymphe wird in den Lymphgefäßen transportiert. Als…
Hautverletzungen im Knöchelbereich sollten Patienten mit Beinvenenerkrankungen nach Möglichkeit vermeiden. Gerade in der Knöchelregion wird das Beingewebe bei einer chronischen Venenschwäche bzw.…
Suchergebnisse 41 bis 50 von 105

Pflichttexte

Venostasin® retard 50 mg Hartkapsel, retardiert
Wirkstoff: Rosskastaniensamen-Trockenextrakt
Anwendungsgebiet: Bei Erwachsenen zur Behandlung v. Beschwerden bei Erkrankungen d. Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), z.B. Schmerzen u. Schweregefühl i. d. Beinen, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz u. Ödeme.
Stand: 04/2017-1
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Venostasin®-Creme 38mg/g
Wirkstoff: Rosskastaniensamen-Trockenextrakt
Anwendungsgebiet: Traditionelles pflanzl. Arzneimittel zur Anwendung bei Erwachsenen zur Besserung d. Befindens bei müden Beinen. Registrierung f. d. Anwendungsgebiet ausschließl. aufgrund langjähriger Anwendung. 
Warnhinweise: Enth. Methyl-/u. Propyl-4-hydroxybenzoat, emulgierenden Cetylstearylalkohol, Butylhydroxytoluol, Zimtaldehyd, Benzoate, Sorbinsäure u. Benzoesäure. 
Stand: 04/2017-1.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Venostasin®-Gel Aescin 1g/100g Gel
Wirkstoff: Aescin
Anwendungsgebiet: Traditionell angewendet zur Besserung d. Befindens bei müden Beinen. Diese Angabe beruht ausschl. auf Überlieferung u. langjähriger Erfahrung. 
Warnhinweise: Enthält Propylenglycol. 
Stand: 04/2017-1.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Verkleinern Vergrößern × Schließen