Header Image
105 Ergebnisse
Hochlagern der Beine ist für Venenpatienten eine sehr wichtige Empfehlung. So oft wie möglich, am Tag während der Pausen und in der Nacht sollten die Beine hochgelagert werden, wobei die…
Hämorrhoiden werden häufig auch zum varikösen Symptomenkomplex gezählt: Diese knötchenartigen Erweiterungen im Bereich des Afters sind eine besondere Form von Krampfadern. Neben Veranlagung bzw.…
Krampfadern der Beine sind mehr als lästige Schönheitsfehler: Sie signalisieren eine Veranlagung für Venenleiden, und sie können auch eine Erkrankung der Venen anzeigen. Krampfadern tun aber nicht…
Kompression ist eine wichtige Säule in der Therapie von Venenerkrankungen: Durch den Druck, den ein gut sitzender Kompressionsverband oder Kompressionsstrumpf auf die Haut und das Gewebe ausübt,…
Kompressionsstrümpfe gibt es in verschiedenen Modellen und Materialien. Sie sollten jedoch für jeden Patienten unbedingt individuell angepasst bzw. angefertigt werden, damit sie optimal entstauend…
Laufen und Liegen ist bei Venenerkrankungen erheblich besser als Sitzen und Stehen. Möglichst oft sollte man dabei barfuss gehen. Laufen und Gehen ist deshalb wichtig, weil dabei die tiefen Venen…
Licht-Reflexions-Rheographie (LRR) Schmerzfreie Untersuchung der Venenfunktion Die Lichtreflexionsrheographie, oder auch Photoplethysmographie, bezeichnet die Messung der Blutgefäße zur Diagnostik…
58. Lymphe
Lymphe heißt die überwiegend klare Flüssigkeit, die aus dem Gewebe in das Lymphgefäßsystem übertritt. Die Lymphe hat ein eigenes Gefäßsystem, die sogenannten Lymphbahnen. Sie funktionieren anders…
Muskelpumpe ist die stärkste Antriebskraft für den venösen Teil des Kreislaufs, besonders in den Beinen: Jede Bewegung der Muskelbündel von den Fußsohlen bis in die Waden und Oberschenkel übt auf…
60. Ödem
Ödem heißt "Schwellung" - "Wassersucht" ist auch die volkstümliche Bezeichnung, wenn die Beine durch Wassereinlagerungen angeschwollen sind. Sie ist jedoch nicht immer richtig. Denn Störungen im…
Suchergebnisse 51 bis 60 von 105

Pflichttexte

Venostasin® retard 50 mg Hartkapsel, retardiert
Wirkstoff: Rosskastaniensamen-Trockenextrakt
Anwendungsgebiet: Bei Erwachsenen zur Behandlung v. Beschwerden bei Erkrankungen d. Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), z.B. Schmerzen u. Schweregefühl i. d. Beinen, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz u. Ödeme.
Stand: 04/2017-1
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Venostasin®-Creme 38mg/g
Wirkstoff: Rosskastaniensamen-Trockenextrakt
Anwendungsgebiet: Traditionelles pflanzl. Arzneimittel zur Anwendung bei Erwachsenen zur Besserung d. Befindens bei müden Beinen. Registrierung f. d. Anwendungsgebiet ausschließl. aufgrund langjähriger Anwendung. 
Warnhinweise: Enth. Methyl-/u. Propyl-4-hydroxybenzoat, emulgierenden Cetylstearylalkohol, Butylhydroxytoluol, Zimtaldehyd, Benzoate, Sorbinsäure u. Benzoesäure. 
Stand: 04/2017-1.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Venostasin®-Gel Aescin 1g/100g Gel
Wirkstoff: Aescin
Anwendungsgebiet: Traditionell angewendet zur Besserung d. Befindens bei müden Beinen. Diese Angabe beruht ausschl. auf Überlieferung u. langjähriger Erfahrung. 
Warnhinweise: Enthält Propylenglycol. 
Stand: 04/2017-1.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Verkleinern Vergrößern × Schließen