Header Image
105 Ergebnisse
Stammvarikosen nennt der Arzt die Erkrankung der großen Venenstämme, die an der Beinvorderseite von der Leiste bis zum Knöchel (Vena saphena magna) verlaufen sowie an der Rückseite des…
72. Stase
Stase heißt nichts anderes als "Stauung". Zu einer Stase bzw. Stauung des Blutes in den Beinen kann es vor allem durch Bewegungsmangel bzw. durch "ausgeleierte" Venenwände kommen. Durch die…
73. Stripping
Stripping ist inzwischen die häufigste Operation, um kranke Venen aus den Beinen zu entfernen: Dazu wird eine Spezialsonde durch einen kleinen Einschnitt, entweder in der Leiste oder am Knöchel,…
74. Thrombus
Thrombus wird ein Blutpfropf in einer Ader genannt. Die Entstehung dieses festen Blutgerinnsels heißt Thrombose. In Venen kann sich eine Thrombose dann entwickeln, wenn eine Venenwand geschädigt…
Übergewicht abbauen ist eine wichtige Maßnahme, um schwache Venen zu entlasten. Übergewicht bedeutet für Herz und Kreislauf eine starke Belastung. Außerdem ist Übergewicht ein wesentlicher…
Ulcus cruris venosum das Unterschenkelgeschwür oder das "offene Bein" ist die schwerste Folge einer chronisch venösen Insuffizienz. Meistens ist eine Thrombose in den großen tiefliegenden…
Ultraschall-Doppler-Untersuchung oder Dopplersonographie wird eine völlig schmerzlose und unblutige Messung der Strömungsgeschwindigkeit des Blutes in Adern genannt: Dabei werden von einem kleinen…
Variköser Symptomkomplex ist die Sammelbezeichnung für alle Beschwerden und krankhaften Venenveränderungen in den Beinen. Die Symptome sind z. B. schwere, müde und geschwollene Beine, Kribbeln und…
79. Varikose
Varikosis (Varikose) Definition Eine Varikose bezeichnet eine ausgedehnte Krampfaderbildung an den Beinen. Krampfadern sind oft, aber nicht immer, mit den typischen Beschwerden der…
80. Venen
Venen heißen alle kleinen und großen Adern des großen Kreislaufs, in denen Blut zum Herzen zurückfließt. Venen haben dünnere Wände, sie sind dehnbarer und enthalten auch weniger Muskelfasern als…
Suchergebnisse 71 bis 80 von 105

Pflichttexte

Venostasin® retard 50 mg Hartkapsel, retardiert
Wirkstoff: Rosskastaniensamen-Trockenextrakt
Anwendungsgebiet: Bei Erwachsenen zur Behandlung v. Beschwerden bei Erkrankungen d. Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), z.B. Schmerzen u. Schweregefühl i. d. Beinen, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz u. Ödeme.
Stand: 04/2017-1
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Venostasin®-Creme 38mg/g
Wirkstoff: Rosskastaniensamen-Trockenextrakt
Anwendungsgebiet: Traditionelles pflanzl. Arzneimittel zur Anwendung bei Erwachsenen zur Besserung d. Befindens bei müden Beinen. Registrierung f. d. Anwendungsgebiet ausschließl. aufgrund langjähriger Anwendung. 
Warnhinweise: Enth. Methyl-/u. Propyl-4-hydroxybenzoat, emulgierenden Cetylstearylalkohol, Butylhydroxytoluol, Zimtaldehyd, Benzoate, Sorbinsäure u. Benzoesäure. 
Stand: 04/2017-1.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Venostasin®-Gel Aescin 1g/100g Gel
Wirkstoff: Aescin
Anwendungsgebiet: Traditionell angewendet zur Besserung d. Befindens bei müden Beinen. Diese Angabe beruht ausschl. auf Überlieferung u. langjähriger Erfahrung. 
Warnhinweise: Enthält Propylenglycol. 
Stand: 04/2017-1.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Verkleinern Vergrößern × Schließen