Header Image

Besenreiser

Definition

Die netzförmigen, bläulich-schimmernden Venen treten an der Hautoberfläche, vor allem an den Innenseiten der Füße und Unterschenkel sowie an den Vorderseiten der Oberschenkel auf. Besenreiser sind eine Unterart der Varizen und gemäß CEAP-Klassifikation C1 die Vorstufe von Krampfadern. Während einer Schwangerschaft können Besenreiservarizen besonders auffällig werden. Sie sind nicht nur ein kosmetisches Problem. Denn Besenreiser signalisieren, entweder allein oder in Verbindung mit anderen größeren Krampfadern, eine Venenschwäche.

Ursachen

  • genetisch vererbte Bindegewebsschwäche
  • überwiegend sitzende oder stehende Tätigkeiten
  • Übergewicht
  • Störungen im Hormon- und Leberstoffwechsel
  • Hormonelle Veränderungen (z. B. aufgrund einer Schwangerschaft)
  • übermäßiger Alkohol- und Nikotinkonsum
  • Einnahme hormoneller Verhütungsmittel

Venendiagnostik

Erste Anzeichen einer Venenerkrankung bzw. chronisch venösen Insuffizienz (CVI) können u.a. per Licht-Reflexions-Rheographie (LRR) festgestellt werden.

Therapie / Behandlungsmethoden

Die Entfernung von Besenreisern erfolgt u.a. per Laserbehandlung, Kauterisierung, Sklerosierung oder Verödung.

Mehr zum Thema Besenreiser

Ratgeber: Was hilft gegen Besenreiser?

Pflichttexte

Venostasin® retard 50 mg Hartkapsel, retardiert
Wirkstoff: Rosskastaniensamen-Trockenextrakt
Anwendungsgebiet: Bei Erwachsenen zur Behandlung v. Beschwerden bei Erkrankungen d. Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), z.B. Schmerzen u. Schweregefühl i. d. Beinen, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz u. Ödeme.
Stand: 04/2017-1
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Venostasin®-Creme 38mg/g
Wirkstoff: Rosskastaniensamen-Trockenextrakt
Anwendungsgebiet: Traditionelles pflanzl. Arzneimittel zur Anwendung bei Erwachsenen zur Besserung d. Befindens bei müden Beinen. Registrierung f. d. Anwendungsgebiet ausschließl. aufgrund langjähriger Anwendung. 
Warnhinweise: Enth. Methyl-/u. Propyl-4-hydroxybenzoat, emulgierenden Cetylstearylalkohol, Butylhydroxytoluol, Zimtaldehyd, Benzoate, Sorbinsäure u. Benzoesäure. 
Stand: 04/2017-1.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Venostasin®-Gel Aescin 1g/100g Gel
Wirkstoff: Aescin
Anwendungsgebiet: Traditionell angewendet zur Besserung d. Befindens bei müden Beinen. Diese Angabe beruht ausschl. auf Überlieferung u. langjähriger Erfahrung. 
Warnhinweise: Enthält Propylenglycol. 
Stand: 04/2017-1.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Verkleinern Vergrößern × Schließen