Header Image

Kompression

ist eine wichtige Säule in der Therapie von Venenerkrankungen: Durch den Druck, den ein gut sitzender Kompressionsverband oder Kompressionsstrumpf auf die Haut und das Gewebe ausübt, werden erweiterte Venen wieder zusammengepresst, Venenklappen schließen wieder besser, der Blutrücktransport beschleunigt und verbessert sich. Die Wiederaufnahme von Flüssigkeit aus dem Gewebe in die Venen wird begünstigt und das Einsickern von Flüssigkeit durch die Venenwände ins Gewebe wird verhindert.

Die Folge der Kompressionsbehandlung ist, dass venöse Ödeme verschwinden und keine neuen Ödeme entstehen können. Die richtige Behandlung einer Venenschwäche oder Beinvenen-Erkrankung mit einem Kompressionsverband ist allerdings zunächst nicht ganz einfach: Die Technik des Wickelns muss gelernt werden. Ein guter Kompressionsverband soll am Vorfuß beginnen, die Ferse einschließen und einen von unten nach oben abnehmenden Druck auf den Unterschenkel ausüben.

Oft gehört viel Übung und Erfahrung dazu, einen solchen Verband richtig anzulegen. In vielen Fällen kann nach einiger Zeit die Behandlung mit dem Kompressionsverband durch einen Kompressionsstrumpf abgelöst werden.

Pflichttexte

Venostasin® retard 50 mg Hartkapsel, retardiert
Wirkstoff: Rosskastaniensamen-Trockenextrakt
Anwendungsgebiet: Bei Erwachsenen zur Behandlung v. Beschwerden bei Erkrankungen d. Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), z.B. Schmerzen u. Schweregefühl i. d. Beinen, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz u. Ödeme.
Stand: 04/2017-1
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Venostasin®-Creme 38mg/g
Wirkstoff: Rosskastaniensamen-Trockenextrakt
Anwendungsgebiet: Traditionelles pflanzl. Arzneimittel zur Anwendung bei Erwachsenen zur Besserung d. Befindens bei müden Beinen. Registrierung f. d. Anwendungsgebiet ausschließl. aufgrund langjähriger Anwendung. 
Warnhinweise: Enth. Methyl-/u. Propyl-4-hydroxybenzoat, emulgierenden Cetylstearylalkohol, Butylhydroxytoluol, Zimtaldehyd, Benzoate, Sorbinsäure u. Benzoesäure. 
Stand: 04/2017-1.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Venostasin®-Gel Aescin 1g/100g Gel
Wirkstoff: Aescin
Anwendungsgebiet: Traditionell angewendet zur Besserung d. Befindens bei müden Beinen. Diese Angabe beruht ausschl. auf Überlieferung u. langjähriger Erfahrung. 
Warnhinweise: Enthält Propylenglycol. 
Stand: 04/2017-1.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Verkleinern Vergrößern × Schließen