Header Image

Pille (Ovulationshemmer)

zur Empfängnisverhütung enthalten meist zwei weibliche Hormone (Östrogen und Gestagen).

Dadurch täuscht die "Pille" dem weiblichen Organismus eine Schwangerschaft nicht nur vor - sie kann auch Begleiterscheinungen der Schwangerschaft hervorrufen: schwere Beine und Neigung zu Ödemen zum Beispiel. Auch Krampfadern können unter der Einnahme einer "Pille" ebenso wie bei einer Schwangerschaft stärker hervortreten. Und die Dauerzufuhr von Hormonen mit der "Pille" kann schwache Venen ähnlich wie bei einer Schwangerschaft belasten. Besonders bei Mädchen und Frauen, die rauchen, kann eine Neigung zu Thrombosen (Thrombus) verstärkt werden. Frauen, die zu Krampfadern neigen, die bereits Krampfadern haben oder die anfällig für Venenentzündungen sind, sollten sich deshalb von ihrem Arzt beraten lassen, ob sie die "Pille" zur Empfängnisverhütung nehmen können.

Pflichttexte

Venostasin® retard 50 mg Hartkapsel, retardiert
Wirkstoff: Rosskastaniensamen-Trockenextrakt
Anwendungsgebiet: Bei Erwachsenen zur Behandlung v. Beschwerden bei Erkrankungen d. Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), z.B. Schmerzen u. Schweregefühl i. d. Beinen, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz u. Ödeme.
Stand: 04/2017-1
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Venostasin®-Creme 38mg/g
Wirkstoff: Rosskastaniensamen-Trockenextrakt
Anwendungsgebiet: Traditionelles pflanzl. Arzneimittel zur Anwendung bei Erwachsenen zur Besserung d. Befindens bei müden Beinen. Registrierung f. d. Anwendungsgebiet ausschließl. aufgrund langjähriger Anwendung. 
Warnhinweise: Enth. Methyl-/u. Propyl-4-hydroxybenzoat, emulgierenden Cetylstearylalkohol, Butylhydroxytoluol, Zimtaldehyd, Benzoate, Sorbinsäure u. Benzoesäure. 
Stand: 04/2017-1.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Venostasin®-Gel Aescin 1g/100g Gel
Wirkstoff: Aescin
Anwendungsgebiet: Traditionell angewendet zur Besserung d. Befindens bei müden Beinen. Diese Angabe beruht ausschl. auf Überlieferung u. langjähriger Erfahrung. 
Warnhinweise: Enthält Propylenglycol. 
Stand: 04/2017-1.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Verkleinern Vergrößern × Schließen