Moment mal – Ein Augenblick für die Venengesundheit

Jede fünfte Frau in Deutschland hat ein Venenleiden – oftmals ohne es zu wissen. Der Grund: Den meisten fehlen die nötigen Hintergrundinformationen und somit das Bewusstsein für die lebenswichtige Funktion der Venen. Außerdem werden die ersten Anzeichen oft ignoriert und die Augen vor dem Thema verschlossen: Venengesundheit gilt als ein Thema, das vermeintlich nur ältere Leute betrifft.

Doch das Abtun von Venenproblemen kann schlimme gesundheitliche Folgen haben, die nicht wieder rückgängig zu machen sind. Um das öffentliche Bewusstsein für das Thema zu schärfen, hat Venostasin die Aufklärungskampagne „Moment mal – Ein Augenblick für die Venengesundheit“ ins Leben gerufen. Startschuss ist der Deutsche Venentag am 21. April 2018; von dort an wird sich für etwa acht Wochen alles um das Thema Venengesundheit drehen. Das Motto: Bewusst die Momente wahrnehmen, in denen sich ein Venenleiden bemerkbar machen kann – zum Beispiel an heißen Tagen oder nach einem langen Tag im Sitzen bzw. Stehen.

Venostasin gibt Frauen die Möglichkeit, alles über die Venen zu erfahren: Was ist ihre Aufgabe im Körper, warum sind vor allem Frauen von Venenleiden betroffen und was schadet den Venen besonders? Wichtig ist dabei vor allem, dass Frauen dafür sensibilisiert werden, eine Venenschwäche eigenständig zu erkennen und richtig zu deuten – sodass dem Venenleiden schnell entgegengewirkt werden kann. Dazu gehört beispielsweise, regelmäßig Venenübungen in den Alltag einzubauen und sich venenbewusst zu ernähren. Zusätzlich kann Rosskastaniensamen-Trockenextrakt - enthalten in Venostasin Retardkapseln. Er dichtet die Venenwände von innen ab und reduziert Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe. Außerdem wird die Durchblutung der Venen verbessert.

Ziel der Kampagne ist es, das offene Gespräch zu fördern: Venenleiden ist kein Tabu-Thema. Um die Botschaft für möglichst viele Menschen erreichbar zu machen, hat sich Venostasin Unterstützung von der Deutschen Venenliga e.V. geholt: Der Verein arbeitet seit über 25 Jahren dafür, über die Volkskrankheit Venenleiden und ihre Folgen zu informieren und aufzuklären.

Pflichttexte

Venostasin® retard 50 mg Hartkapsel, retardiert
Wirkstoff: Rosskastaniensamen-Trockenextrakt
Anwendungsgebiet: Bei Erwachsenen zur Behandlung v. Beschwerden bei Erkrankungen d. Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), z.B. Schmerzen u. Schweregefühl i. d. Beinen, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz u. Ödeme.
Stand: 04/2017-1
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Venostasin®-Creme 38mg/g
Wirkstoff: Rosskastaniensamen-Trockenextrakt
Anwendungsgebiet: Traditionelles pflanzl. Arzneimittel zur Anwendung bei Erwachsenen zur Besserung d. Befindens bei müden Beinen. Registrierung f. d. Anwendungsgebiet ausschließl. aufgrund langjähriger Anwendung. 
Warnhinweise: Enth. Methyl-/u. Propyl-4-hydroxybenzoat, emulgierenden Cetylstearylalkohol, Butylhydroxytoluol, Zimtaldehyd, Benzoate, Sorbinsäure u. Benzoesäure. 
Stand: 04/2017-1.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Venostasin®-Gel Aescin 1g/100g Gel
Wirkstoff: Aescin
Anwendungsgebiet: Traditionell angewendet zur Besserung d. Befindens bei müden Beinen. Diese Angabe beruht ausschl. auf Überlieferung u. langjähriger Erfahrung. 
Warnhinweise: Enthält Propylenglycol. 
Stand: 04/2017-1.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Verkleinern Vergrößern × Schließen