Kraft aus der Natur
Der Samen der Rosskastanie kann bei Venenbeschwerden helfen

Im Herbst findet man sie zu Hauf auf Spazierwegen, in Parks und Alleen: Grüne, stachelige Kugeln, in deren Innern man einen glatten, dunkelbraunen Samen findet. Blickt man nach oben, erblickt man ihren Träger. Rosskastanien werden bis zu 30 Meter hoch und gehören zur Familie der Seifenbaumgewächse.

Rosskastanien enthalten natürlichen Wirkstoff

Als Kind hat man die Samen möglicherweise gesammelt und lustige Kastanien-Tiere aus ihnen gebastelt. Erwachsene schätzen sie aus einem ganz anderen Grund: Denn der Trockenextrakt der Rosskastaniensamen verschafft Linderung bei Venenbeschwerden. Der natürliche Wirkstoff dichtet die Venenwände ab und vermindert die Aktivität von venenschädigenden Stoffen im Blut. Dadurch werden Wasseransammlungen in den Beinen reduziert und der regulären Blutfluss gefördert.

Venenleiden betrifft auch junge Menschen

Bei Venenbeschwerden handelt es sich keineswegs um eine Alte-Leute-Krankheit. Auch junge Erwachsene können schon damit konfrontiert sein. Schuld daran können eine genetische Veranlagung und alltägliches venenschädliches Verhalten sein, wie langes Stehen oder Sitzen und zu wenig Bewegung. Eine rechtzeitige medikamentöse Therapie – schon bei den ersten Anzeichen - kann die Beschwerden lindern und das Fortschreiten der Krankheit verlangsamen.

Pflichttexte

Venostasin® retard 50 mg Hartkapsel, retardiert
Wirkstoff: Rosskastaniensamen-Trockenextrakt
Anwendungsgebiet: Bei Erwachsenen zur Behandlung v. Beschwerden bei Erkrankungen d. Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), z.B. Schmerzen u. Schweregefühl i. d. Beinen, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz u. Ödeme.
Stand: 04/2017-1
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Venostasin®-Creme 38mg/g
Wirkstoff: Rosskastaniensamen-Trockenextrakt
Anwendungsgebiet: Traditionelles pflanzl. Arzneimittel zur Anwendung bei Erwachsenen zur Besserung d. Befindens bei müden Beinen. Registrierung f. d. Anwendungsgebiet ausschließl. aufgrund langjähriger Anwendung. 
Warnhinweise: Enth. Methyl-/u. Propyl-4-hydroxybenzoat, emulgierenden Cetylstearylalkohol, Butylhydroxytoluol, Zimtaldehyd, Benzoate, Sorbinsäure u. Benzoesäure. 
Stand: 04/2017-1.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Venostasin®-Gel Aescin 1g/100g Gel
Wirkstoff: Aescin
Anwendungsgebiet: Traditionell angewendet zur Besserung d. Befindens bei müden Beinen. Diese Angabe beruht ausschl. auf Überlieferung u. langjähriger Erfahrung. 
Warnhinweise: Enthält Propylenglycol. 
Stand: 04/2017-1.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen, Deutschland

Verkleinern Vergrößern × Schließen